Allgemeine Infos
Porree gehört zum Zwiebelgemüse.
Andere Namen des Porree sind Welschzwiebel, Breitlauch oder Lauch.
Porree wird als würzendes Gemüse beim Kochen eingesetzt.
Porree enthält Lauchöl.
Porree ist in Deutschland ganzjährig im Handel erhältlich.
Der mittlere Kaloriengehalt von Porree ist ca. 60kcal/100g Frischgemüse.
Sommerporre bzw. Frühlauch ist hellgrün, lang und dünn, seine Farbe ist hellgrün – wird gern als Rohkost verwendet.
Der dicke, kräftige Winterporree hat sattes grünes Laub und kurze Stangen.
Der länge nach einmal aufgeschnitten kann die Erde aus den Lauchblättern gespült werden.
Die Pflanze wird schon seit ca. 4000 Jahren angebaut und in der Küche verwendet.
 
Tipps zum Einkauf und Lagerung:
Porree hält sich trocken und kühl gelagert mehrere Wochen!
Aufgrund der ausserordentlichen Länge kommt es an der Kasse oft zu Wiegeverlusten, wenn das Kassenpersonal nicht richtig geschult wurde. Da die in der Waage integrierten Aufstellstützen oft nicht ausreichen, empfielt sich die Waage mit einer Kunststoffschale zu versehen und auszutarieren.
Porreestange
Porreestange
Porree in Scheiben
Porree in Scheiben