Ambrosia (griechisch für “Unsterblichkeit”, ἀμβροσία) ist die Nahrung und Salbe der griechischen Götter sowie das Futter für ihre Pferde.

Ambrosia wurde auch als Salbe oder duftender Balsam verwendet, oder als Trank, der das Aussehen des Körpers verbesserte und ihn vor Verfall schützte.

Ambrosia ist zusammen mit Nektar für die Unsterblichkeit der griechischen Götter verantwortlich.

In Homers Ilias und Odyssee erscheint es häufig als unsterbliche Speise der Götter. Gewöhnlichen Menschen wird es nicht gewährt, wie in der Kalypso-Episode in der Odyssee nachzulesen ist.

Der Legende nach brachten Tauben Ambrosia zu Zeus, aber es wurde auch den Lieblingen der Götter unter den Menschen, wie Tantalus und Achilles, gegeben.

Ruine Tempel des Herkules
« Back to Glossary Index