In der sogenannten China-Studie wurden 20 Jahre lang die Sterblichkeiten von Vegetariern und Fleischessern verglichen. Diese Studie belegt unmisverständlich, dass in Ländern mit hohem Fleischkonsum eine höhere Sterblichkeit an Zivilisationskrankheiten besteht. Der in der Westlichen Welt häufigste Grund zum Vegetarismus zu wechseln ist jedoch nicht gesundheitlicher Natur sondern der Wunsch Tierleid zu reduzieren.


  • Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die menschliche Evolution und die damit zusammenhängende entwicklung des vergleichsweise sehr großen Gehirnes, nur mit einer fleischreichen Ernährung möglich war.
  • Das Wort Vegan wurde von Shrigley und Watson 1944 etabliert. Es wird vom Wort Vegetarisch abgeleitet und weist auf eine rein pflanzliche Ernährung ohne tierische Nebenprodukte wie Eier, Milch oder z.B. Ledergebrauch hin.
  • Ursprünglich kommt der Vegetarismus aus Indien, welches das weltweit größte Vegetarier-Land ist und 70% aller Vegetarier auf der Erde in Indien leben.
  • Zu den 4 gebräuchlichsten Unterarten der Vegetarier: Lacto-Vegetarier verzehrt Milchprodukte jedoch keine Eier und Fisch, der Ovo-Vegetarier verzehrt Eier jedoch keine Milch, die Kombination aus beiden bildet der Ovo-Lacto-Vegetarier. Die Reihe könnte man mit dem Pesco-Vegetarier, dem fischessenden Vegetarier, und zahlreichen anderen Unterarten weiterführen.
Ovo-Lactovegetarisches Frühstück
  • Eine weitere interessante Studie besagt, dass eine Ernährung frei von rotem Fleisch den Körpergeruch in Bezug auf sexuelle Attraktivität signifikant steigert. Abfallstoffe beim Stoffwechsel von rotem Fleisch erzeugen starken, unangenehmen Körpergeruch. Dies bemerken viele Leute welche eine Steinzeit-Diät beginnen.
  • Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem IQ eines Menschen und der seiner Wahrscheinlichkeit Vegetarier zu werden. Mit steigendem IQ wächst auch die Wahrscheinlichkeit später eine vegetarische Ernährung einzugehen.

23 Daten, Fakten und Wissenswertes über Tofu


lernender Junge
  • Der erste bekannte Verfechter des Vegetarismus war Leonardo da Vinci.
  • Vegetarier nehmen automatisch signifikant weniger gesättigte Fette zu sich als Fleischesser.
  • Die Entwicklung des Vegetarismus hat viele Ursachen. z.B. in Europa diente es ehr medizinischen Zwecken, wo hingegen in Indien Anhänger der Ahimsa-Philosophie die Gewalt gegen Tiere ablehnten.
  • Benjamin Franklin führte als Vegetarier 1770 Tofu* in Amerika als Lebensmittel ein.
  • Eine weitere Art des Vegetariers ist der Fruitdealer, jene Personen essen nur das was geerntet werden kann, sprich Früchte, Samen und Nüsse.
  • Hitler war davon überzeugt, dass Vegetarismus eine Armee stärker und widerstandsfähiger machen würde.
  • Kulturpflanzen mit allen acht ausreichend enthaltenen essentiellen Aminosäuren sind z.B. Chiasamen, Hanfsamen, Soja, Lupinen, und Buchweizen.
Vegetarismus pur - Gemüsesuppe

günstige Bio-Gemüsesuppe*

  • Adolf Hitler, Henry Ford, Albert Einstein und Brad Pitt sind prominente Vegetarier.
  • Die pythagoräische Ernährung geht auf den griechischen Philosophen zurück und beinhaltet eine pflanzliche Ernährung.
  • Fleischesser haben ein 2,5x höheres Risiko an Gallensteinen zu leiden als Pflanzenesser.
  • Viele Christen und Theologen sind der Meinung, dass eine Fleischfreie Ernährung am besten mit den christlichen Werten und der Bibel vereinbar sei.
  • Ein Hektar Land bewirtschaftet mit Vieh liefert 10x weniger Protein als die gleiche Fläche beackert mit Getreide.
  • Buddhistische Vegetarier lehnen neben jeglichen Tierischem auch Knoblauch, Zwiebel und alle anderen zwiebelähnlichen Pflanzen ab. Einerseits sei der Mundgeruch beleidigend und andererseits soll es das Blut verärgern. Wir wissen, dass die Schwefelverbindungen in Zwiebeln und Knoblauch besonders blutreinigend wirken.
  • Die Viehzucht der USA produziert pro Sekunde ca. 150.000kg an Fäkalien.
  • Die Fleischproduktion verbraucht etwa 100x mehr Wasser als die für pflanzliche Lebensmittel.
  • Würde sich die Welt vegetarisch ernähren und die dadurch gesparten Ressourcen an Hilfsbedürftigen verteilt, wäre das Problem Welthungers gelöst.

10 günstige vegetarische Superfoods die man in jedem Discounter findet

  • Bei der pflanzlichen Ernährung kann der Stoffwechsel des menschlichen Körpers ca. 15% schneller Kalorien verbrennen innerhalb der ersten 3 Stunden nach dem Essen.
  • Auch wenn wir in der Lage sind Fleisch zu verdauen, so ähnelt unser Körperbau in mehreren Punkten wie z.B. den Zähnen mehr dem eines Pflanzenfressers.
  • Tolstoi, ein russischer Schriftsteller, wurde aus Mitleid und Empathie zum Vegetarier. Auch war er der Meinung, dass die Fleischesserei zu vielen unschönen Trieben führt.
  • Tofu* beeinflusst das Sexualleben positiv.
  • Der Veganer ist ein sehr disziplinierter Vegetarier und verzichtet auf alles was tierischer Herkunft ist, auch Honig.
  • Die Vielzahl an verschiedensten pflanzlichen Lebensmitteln machen heutzutage eine Sorge um Unterversorgung von Protein oder anderen essentiellen Nährstoffen wirklich überflüssig. Besondere Obacht sollte bei einigen Vitaminen trotzdem walten, z.B. bei Vitamin B12. Mangel an Vitamin B12 schwächt die Knochen.
  • Hippokrates sagte: “Lass Essen deine Medizin und Medizin deine Nahrung sein!”
  • In den USA müssen für jede Stunde über 500.000 Tiere für deren wahnsinnigen Fleischkonsum ihr Leben lassen.
Schlachthaus
  • Lacto-Vegetarier sollten wissen, dass das Lab zur Käseherstellung aus den inneren Magenwänden von geschlachteten Kälbern stammt.
  • Als Vegetarier kann “MANN” Gefahr laufen von vielen Frauen in die Schublade “Warmduscher” gesteckt zu werden.
  • Mediziner sind sich heutzutage einig dass die vegetarische Ernährung zu einem längeren und beschwerdefreieren Leben führt.

kurzes Video über Vegetarismus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden